Tun wir das Richtige?

Wissenschaftliche Begleitung von Maßnahmen der Integration bei der Gewobag

Unter dem Titel „Tun wir das Richtige?“ ensteht eine Auftragsstudie über die Maßnahmen der Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund in Ausbildung und Arbeit bei der Gewobag, einer der großen kommunalen Wohnungsbaugesellschaften Berlins.

Gebäude der Gewobag

Kontakt:

Anne von Oswald
a.oswald@minor-wissenschaft.de

Laufzeit:

01.03.2017 – 30.06.2017

Die Analyse und Bewertung der Maßnahmen der Gewobag zur Integration von Menschen mit Migrations-/Fluchthintergrund in Ausbildung und Arbeit steht im Zentrum der wissenschaftlichen Begleitung. Insbesondere wird das Pilotprojekt der Gewobag für die Integration Geflüchteter als Teil eines unternehmensspezifischen Integrationsmodells untersucht und in den Vergleich zu anderen Integrationsansätzen gesetzt.

Über eine Onlineumfrage der gesamten Mitarbeiterschaft werden die Haltungen gegenüber den Integrationsmaßnahmen und interkulturellen Öffnungsprozessen des Wohnungsunternehmen analysiert. Wie die Maßnahmen funktionieren, mit welchem Ziel sie umgesetzt werden und wie sie von der geförderten Zielgruppe eingeschätzt werden, wird über die Auswertung von Fokusgruppen und Einzelinterviews mit Projektverantwortlichen, ausgewählten Stakeholdern, Geflüchteten und Auszubildende mit Einwanderungsgeschichte untersucht. Andererseits nimmt sie die gesamte Mitarbeiterschaft in den Blick und untersucht die Haltungen gegenüber den Maßnahmen und interkulturellen Öffnungsprozessen des Unternehmen. Die Analyseergebnisse werden in Form eines Kurz- und Langberichts der Gewobag zur Verfügung gestellt und auf der Betriebsversammlung vorgestellt.

Die wissenschaftliche Begleitung wird im Auftrag der Gewobag durchgeführt.