Abwanderung aus Deutschland

Analyse des aktuellen Standes der Daten und Forschung zu Abwanderungsprozessen

Im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. wird eine Analyse der aktuellen Daten- und Forschungslage zu Abwanderungsprozessen aus Deutschland erstellt. Im Fokus stehen Zugewanderte aus der EU und aus Drittstaaten.

Kontakt:

Doritt Komitowski

d.komitowski@minor-wissenschaft.de

Laufzeit:

01.10.2023 – 31.12.2023

Im Kontext des aktuellen Migrationsgeschehens, dem demographischen Wandel und wachsenden Fachkräftemangel auf dem deutschen Arbeitsmarkt spielt die Abwanderung aus Deutschland eine zunehmend wichtige Rolle. Um das Phänomen besser zu verstehen, braucht es einen differenzierten Überblick über den aktuellen Stand der Daten und Forschung. Wenn das Ziel ist, Fach- und Arbeitskräfte in Deutschland zu halten, verhilft ein solches Verständnis, zielgerichtete Maßnahmen zur besseren Steuerung seitens der (Arbeitsmarkt-)Politik zu entwickeln.

Die Studie entsteht im Auftrag der Abteilung Analyse Planung und Beratung der Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.